Bewerben

Bewirb dich!

Erste Voraussetzung für die erfolgreiche Immatrikulation ist der abgeschlossene Erwerb des Reifezeugnisses (Abitur) an einer deutschen Schule oder ein vergleichbarer Abschluss im Ausland.

Darüber hinaus sind die Bereitschaft zur interkulturellen Kommunikation und zum Erlernen geographischer Arbeitsweisen sowie das Interesse an entwicklungspolitischen Fragestellungen Voraussetzungen für das Studium der „Geographischen Entwicklungsforschung Afrikas".

Sprachkenntnisse im Englischen sind wichtig, da in vielen Ländern Afrikas Englisch die Verkehrssprache ist und während des Studiums das Arbeiten mit englischsprachigen wissenschaftlichen Texten vorausgesetzt wird. Studierende aus nicht deutschsprachigen Ländern müssen beim Akademischen Auslandsamt für die Immatrikulation ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen.

Eignungsfeststellungsverfahren

Um die oben genannten Voraussetzungen zu überprüfen, muss jeder Bewerber an einem Eignungsfeststellungsverfahren teilnehmen. Hierbei wird aufgrund der Abitur-Note (dreifach gewichtet) und ggf. berufspraktischer Tätigkeiten (einfach gewichtet) eine Vorauswahl getroffen.

Wenn die oben genannten Unterlagen vollständig form- und fristgerecht vorliegen, werden die Bewerber zu einem schriftlichen Test sowie einem Bewerbungsgespräch eingeladen, bei dem Kenntnisse zu Geographie, Natur, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft Afrikas sowie Sprachkenntnisse überprüft werden können. Der Termin dafür wird rechtzeitig hier bekannt gegeben.. Für diejenigen, die an diesem Tag aus triftigen Gründen verhindert sind, kann ein Nachholtermin eingerichtet werden. Wer sich über die Bestimmungen dieses Verfahren genauer informieren will (dies wird allen Bewerbern empfohlen), findet hier die entsprechende Satzung. Ausserdem steht die Studienfachberatung jedem Interessierten natürlich zur Verfügung.

Internationale Bewerberinnen und Bewerber

Die folgenden Unterlagen sind für die formale Prüfung internationaler Bewerberinnen und Bewerber nötig:

·         Hochschulzugangsberechtigung (inklusive Notenübersicht und Rückseiten in Originalsprache)
·         Hochschulzugangsberechtigung (inklusive Notenübersicht und Rückseiten als offizielle deutsche oder englische Übersetzung)
·         Sprachkenntnisse Deutsch Niveaustufe B2 (gemäß Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen (GER) für Sprachen)
·         Tabellarischer Lebenslauf
·         Ggf. APS-Zertifikat
·         Ggf. Studienkolleg oder Nachweis Studium (mit Notenübersichten; in Originalsprache sowie als offizielle deutsche oder englische Übersetzung) bzw. Hochschulaufnahmeprüfung

Bewerbungsschluss ist der 15.7. jeden Jahres.

Sende die Bewerbung an:

Universität Bayreuth

Dekanat der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Studiengang Geographische Entwicklungsforschung Afrikas

Universitätsstraße 30
95440 Bayreuth

Elektronische Bewerbungen sind möglich. Die Originale müssen bei der endgültigen Einschreibung vorgelegt werden. Bitte machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch und senden Sie hierfür Ihre Bewerbungsunterlagen an dekanat.bcg@uni-bayreuth.de

 

Unterlagen

Das Antragsformular muss vollständig ausgefüllt werden. Der Bewerbung sind hinzuzufügen:

  • der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung in beglaubigter Kopie,
  • ein tabellarischer Lebenslauf,
  • ein Motivationsschreiben für die Wahl des Studienganges
  • ggf. Nachweise über berufspraktische Tätigkeiten