Bewerben

Bewirb dich!

Erste Voraussetzung für die erfolgreiche Immatrikulation ist der abgeschlossene Erwerb des Reifezeugnisses (Abitur) an einer deutschen Schule oder ein vergleichbarer Abschluss im Ausland.

Darüber hinaus sind die Bereitschaft zur interkulturellen Kommunikation und zum Erlernen geographischer Arbeitsweisen sowie das Interesse an entwicklungspolitischen Fragestellungen zentral für das Studium der „Geographischen Entwicklungsforschung Afrikas".

Sprachkenntnisse im Englischen sind wichtig, da in vielen Ländern Afrikas Englisch die Verkehrssprache ist und während des Studiums das Arbeiten mit englischsprachigen wissenschaftlichen Texten vorausgesetzt wird. Studierende aus nicht deutschsprachigen Ländern müssen beim Akademischen Auslandsamt für die Immatrikulation ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen.

Studienorientierungsverfahren

Ab dem Wintersemester 2018/19 erfolgt die Zulassung zum Bachelor-Studiengang „Geographische Entwicklungsforschung Afrikas“ durch  ein Studienorientierungsverfahren - kurz: SOV - welches das bisher bestehende Eignungsfeststellungsverfahren ersetzt.

Der Termin des diesjährigen SOVs ist der Freitag, 20. Juli 2018.

Das Studienorientierungsverfahren dient dazu, Studieninteressierte über Inhalte, Anforderungen und Voraussetzungen des Studiengangs zu informieren. Neben den Orientierungsgesprächen, die für alle Bewerberinnen und Bewerber verpflichtend sind, bieten wir an diesem Tag die Möglichkeit, aktuelle Studierende, Dozentinnen und Dozenten, Studiengang, Universitätscampus und Stadt schon einmal kennenzulernen.
Für die Teilnahme am SOV ist eine Bewerbung bis zum 15.7. Die Bewerbung erfolgt online über das Campus-Management Portal der Uni Bayreuth campusonline. Zusätzlich zur Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis o.ä.) ist ein tabellarischer Lebenslauf sowie eine kurze schriftliche Begründung zur Studienwahl (Motivationsschreiben, max. 1 Seite) hochzuladen. Nähere Informationen und Hinweise zur Bewerbung erhalten Sie hier. Weitere Informationen und nähere Details zum Ablauf des SOVs erhalten alle Bewerberinnen und Bewerber nach Eingang der Bewerbung.

Wer sich über Bestimmungen und Ablauf des Verfahrens genauer informieren will (dies wird allen Bewerberinnen und Bewerbern empfohlen), findet hier die entsprechende Satzung. Außerdem steht die Studienfachberatung natürlich jeder und jedem Interessierten zur Verfügung.

Internationale Bewerberinnen
und Bewerber

Die folgenden Unterlagen sind für die formale Prüfung internationaler Bewerberinnen und Bewerber nötig:

·         Hochschulzugangsberechtigung (inklusive Notenübersicht und Rückseiten in Originalsprache)
·         Hochschulzugangsberechtigung (inklusive Notenübersicht und Rückseiten als offizielle deutsche oder englische Übersetzung)
·         Sprachkenntnisse Deutsch Niveaustufe B2 (gemäß Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen (GER) für Sprachen)
·         Tabellarischer Lebenslauf
·         Ggf. APS-Zertifikat
·         Ggf. Studienkolleg oder Nachweis Studium (mit Notenübersichten; in Originalsprache sowie als offizielle deutsche oder englische Übersetzung) bzw. Hochschulaufnahmeprüfung

Bewerbungsschluss ist der 15.7. jeden Jahres. Das diesjährige Studienorientierungsverfahren findet am 20. Juli 2018 statt.

Und so gehts:

Bewerbungen sind online über das Campus-Management Portal der Uni Bayreuth zu stellen. Legen Sie sich dazu ein Bewerberkonto an.

Folgende Unterlagen sind bei der Bewerbung einzureichen bzw. hochzuladen:

  • Nachweis zur Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis)
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • kurze schriftliche Begründung zur Wahl des Studiengangs (Motivationsschreiben, max. 1 Seite)

Weitere Hinweise zum Bewerbungsprozess können Sie hier einsehen.